Die Arbeitszeiten der Ärztinnen und Ärzte am UKER sind…

ein Schwerpunkt, mit dem sich die ÖTV/MB - Personalratsmitglieder in der nächsten Zeit befassen werden. Wir hatten das ja vor der Wahl angekündigt, mittlerweile sind wir bereits aktiv geworden. Unter unserer Federführung werden die Arbeitszeiten (die geplanten und die tatsächlich erbrachten) der Ärztinnen und Ärzte im Personalrat auf den Prüfstand gestellt.

Dabei geht es uns nicht darum, „irgendjemanden an den Pranger zu stellen“, vielmehr wollen wir Arbeitszeitregelungen, die tarif- und gesetzeskonform sind und vor allem die Belange und Interessen unserer Ärztinnen und Ärzte berücksichtigen.

 

Während in der Pflege und im medizinisch-technischen Bereich schon sehr viel geregelt ist, besteht im ärztlichen Bereich aus unserer Sicht doch ein ziemlicher Nachholbedarf. Das reicht von der Aktualisierung und Optimierung bestehender Dienstvereinbarungen, dem Abschluss neuer Regelungen bis hin zum Aufzeigen und Abstellen von Missständen in einzelnen Kliniken/Abteilungen.

 

Ein Anfang ist bereits gemacht, es liegt noch viel Arbeit vor uns. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit uns!

 

Unsere ÖTV/MB - Personalräte, die sich - neben ihren üblichen Personalratsaufgaben - speziell um die Arbeitszeiten der Ärztinnen und Ärzte kümmern:

Dr. Andreas Tröster, Prof. Dr. Alexander Cavallaro, PD Dr. Dominik Weiss, Dr. Harald Strauss, Dr. Chara Gravou-Apostolatou, Dr. Jochen Wacker, Kay Mailänder und Günter Laurer.

 

Vergütung der Rufbereitschaft für Beamte ab 1.11.2016

Das Bayerischen  Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hat eine Verordnung zum "Freizeitausgleich wegen Inanspruchnahme durch Rufbereitschaft für verbeamtete Ärztinnen und Ärzte an den Universitätsklinika in Bayern" veröffentlicht (Az. VII.7-H4173.1-10b.94 955).

Die Verordnung tritt ab dem 1. November 2016 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt soll die Rufbereitschaft, die von verbeamteten Ärztinnen und Ärzten an Uniklinikas geleistet wird, in Freizeit vergütet werden.

Damit wurde ein weiterer, entscheidender Erfolg zur Verbesserung der Situation verbeamteter Ärztinnen und Ärzte erzielt.

 

Marburger Bund

Sie befinden sich auf der Seite der Wahlvorschlagsliste "ÖTV-MB" der Personalvertretung am UK Erlangen.

 

Hier geht's zum Marburger Bund MB-Kreisverband Erlangen.

ö-t-v / mb

Telefon: +49 9131 8534174

E-Mail: info@ötv-mb-erlangen.de

Personalratswahl 2016

Wir sind für Sie da

   

Besucht uns auch unter

facebook.com/uniaerzte

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Seitenaufrufe